Mal richtig relaxen (oder Physiotherapie für den Sportkeks)

Letzten Montag habe ich einen ganz lieben Hausbesuch bekommen.
Die Steffi, das ist das Frauchen von meinem Mini-Gang Kumpel Friedwart, stand vor der Tür. Ihr könnt euch ja nicht vorstellen, wie sehr ich mich gefreut habe.

Das beste war ja, das du alleine für mich gekommen ist, nur um mich zu beknuddeln. Sie hat jedes einzelnen Gelenk und Wirbelchen, Sehnchen und Muskelchen genaustens untersucht und begutachtet.

Zu meinen beiden Zweibeinern hat sie dann noch gesagt, das alles mit mir in Ordnung sein. Ich müsste halt noch ein paar mehr Muskeln aufbauen. Aber das kommt wohl ganz von alleine.

So eine ordentliche Massage ist echt was feines, ich glaube sowas brauche ich jetzt öfters.

Wer sich von euch auch mal so ein wenig Wellness gönnen möchte, dem empfehle ich mal bei Steffi’s Webseite vorbeizuschauen.

euer völlig entspannter Keks

This entry was posted in Allgemein, Gesundheit. Bookmark the permalink.

One Response to Mal richtig relaxen (oder Physiotherapie für den Sportkeks)

  1. Steffi says:

    Lieber Keks,
    ich habe Deinen Eintrag heute erst gelesen, aber ich freue mich nicht weniger, dass Dir mein Besuch so gut gefallen hat!! Ich knuddel Dich doch immer gerne und wenn man das dann noch mit etwas Gutem kombinieren kann, sind wir beide happy!
    Bis zum nächsten Knuddeltreff also,
    Deine Steffi

Hinterlasse einen Kommentar zu Steffi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>